Kundenmeinungen

DAM 2000 Massivholzstudio... Wir freuen uns, wenn Sie uns hier eine Nachricht/Kommentar hinterlassen, positiv oder negativ ;-)

Um Sie fachgerecht beraten zu können, verwenden Sie für Produkt-/Preisanfragen und individuelle Angebote bitte unser Kontaktformular.

Kommentar von Angelika Schult |

Habe bei der Firma Möbel Dam Kommoden, Vitrinen und einen Couchtisch bestellt. Vor kurzem ist alles zu mir in den Norden geliefert worden, schon montiert und einwandfrei. Vielen Dank für die gute Beratung, den sehr guten Service und die tolle Qualität der Möbel.
Angelika Schult

Kommentar von Manfred Rappold |

Ergänzung: unser Tisch wurde am 14.6. verschickt (habe ich leider übersehen, da die Mail im Spamordner landete). Möchte meinen Kommentar vom 15.6. somit (teil)-revidieren.

Kommentar von Manfred Rappold |

Wir haben am 25.12.2018(!) einen Tisch bestellt, da wir es nicht eilig hatten, nahmen wir die erwartete Lieferungsfrist von 12-14 Wochen gerne in Kauf, da der Tisch genau unseren Vorstellungen entspricht. Mittlerweile warten wir nun seit 6 Monaten auf unseren (natürlich bereits bezahlten) Tisch und werden ständig vertröstet. Einmal war ein Computervirus Schuld, des Öfteren wurde mir ein Rückruf zugesagt, welcher dann aber nicht erfolgte. Vor 2 Wochen telefonierte ich zum 100. Mal mit dem Kundenservice und wurde mir versichert, dass der Tisch "heute" bei ihnen eintrifft und in der KW 24 an uns verschickt wird. Natürlich haben wir den Tisch noch immer nicht erhalten.

Ein Neuwagen hat keine so lange Lieferungsfrist!!!!

So langsam zweifle ich an der Seriösität dieser Firma und fühle mich nicht nur verarscht sondern fast schon betrogen!!

Kommentar von Christa Winter |

Soeben erhielt ich einen Anruf von Herrn Green, in dem er die näheren Umstände erläuterte, die dazu geführt haben, dass auf meine Reklamation keine Resonanz erfolgte.

Hätte ich Kenntnis von den komplexen Hinderungsgründen besessen, keinesfalls hätte ich mich veranlasst gesehen, eine negative Beurteilung vorzunehmen. Herr Green und ich sind im besten Einvernehmen verblieben.

Ich wünsche dem Unternehmen und der Familie Green alles erdenklich Gute.
Herzlich Christa Winter

Kommentar von Christa Winter |

Ein Unternehmen anhand seiner reibungslos funktionierenden Abläufe zu bewerten, ist möglich, leuchtet jedoch nur einen Teilbereich des zu bewertenden Betriebes aus. Das unternehmerische Ethos tritt erst dann klar und unverfälscht zutage, wenn eine berechtigte Reklamation die Kundenorientierung des Anbieters in ihrer Gesamtheit auf den Prüfstand stellt. Erst dann erhält die Beurteilung einen aussagekräftigen, alle Betriebsabläufe umfassenden Wert.
Die Firma DAM 2000 Ltd. & Co. KG vertreten durch den Inhaber Dirk Green, rutschte bei einer derartigen Überprüfung ihrer Kundenorientierung vor dem Hintergrund eines beanstandeten Badezimmermöbels deutlich in einen negativen Beurteilungsbereich. So wurde weder zeitnah, noch innerhalb einer angemessenen Frist auf die Beanstandung eingegangen, sondern man zog es vor, in dieser Reklamationsangelegenheit überhaupt nicht zu reagieren.
Es entsteht daher ein berechtigter Vorbehalt in Bezug auf das gute Renommee des Unternehmens. Denn ist das entsprechende Produkt erst einmal in voller Höhe bezahlt, besteht für Green’s Interiors und seine Vertreter offenbar keine Veranlassung mehr, sich mit dem reklamierenden Kunden in Verbindung zu setzen.

Diese Website verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Weiterlesen …